Bei Scam-Mails handelt es sich rechtlich gesehen um versuchten Betrug. Mit der Vortäuschung falscher Tatsachen sollen wir dazu gebracht werden Dienstleistungen zu erbringen oder Geld zu investieren. Oft macht man sich dabei auch selber strafbar.
Mehr Informationen zum Thema finden Sie in folgendem Wikipedia-Artikel.

Dieser Blog finanziert sich über Werbung. Jeder Klick hilft ... wir bitten um Ihr Verständnis.

Business Vorschlag von Dr. James McPherson

Lieber Freund

Ich möchte mich Ihnen vorstellen, ich bin Dr. James McPherson ein Brite, auch ein Mitarbeiter einer Offshore-Bank (The LLoyds Bank Plc) Londoner Büro. Ich bin der Leiter der Buchhaltungsabteilung. Ich freue mich, Ihnen einen sehr dringenden und gewinnbringenden Geschäftsvorschlag unterbreiten zu können, von dem ich glaube, dass er uns beide nach der Fertigstellung profitieren wird. Ich habe Sie kontaktiert, nachdem ich sorgfältig darüber nachgedacht habe, dass Sie in der Lage sein könnten, diesen Geschäftsvorfall zu bearbeiten, was ich weiter unten erläutern werde. Die Summe von £ 15,500,000.00GBP (fünfzehntausendfünfhunderttausend großes britisches Pfund Sterling) schwimmt nicht beansprucht in meiner Bank, da alle Bemühungen, zu den Verwandten unseres Kunden zu gelangen, der das Geld deponiert hat, die Steine getroffen haben. Es gibt diesen Kunden Mr. Roger Ian Wright, ein US-amerikanischer Geschäftsmann, Gründer einer in Sao Paulo ansässigen Investmentgesellschaft. Am 22. Mai 2009 starben Herr Roger Ian Wright, seine Frau und seine beiden Kinder in einem Flugzeugabsturzort von Trancoso im Bundesstaat Bahia. Hier finden Sie die Links zu diesem Unfall
http://www.abc.net.au/news/stories/2009/05/23/2579118.htm?section=justin

Alle Versuche, seine nächsten Angehörigen zu verfolgen, waren fruchtlos. Meine Position hier in meinem Büro verlangt von mir, dass ich den Next of Kin untersuche und zur Verfügung stelle. Ich habe daher weitere Untersuchungen durchgeführt und entdeckt, dass Herr Roger Ian Wright keine weiteren Angehörigen oder Verwandten in allen seinen offiziellen Dokumenten, einschließlich seiner Bankablagepapiere, deklariert hat. in meiner Bank. Nach dem britischen Gesetz wird das Geld nach 5 Jahren in den Besitz der britischen Regierung zurückfallen, wenn niemand den Fonds beansprucht. Um dies zu verhindern, habe ich mich entschlossen, dich um Hilfe zu bitten, damit du als sein nächster Angehöriger stehst, so dass der besagte Fonds (£ 15,5 Millionen Great British Pounds) in deinem Namen als nächster Angehöriger freigegeben und in deine Konto. Alle Dokumente und Belege, die Sie dazu veranlassen werden, diesen Fonds ohne Stress zu beanspruchen, werden Ihnen nach Ihrer Antwort auf diese E-Mail zugesandt.

Ich beabsichtige, 50% des Gesamtbetrags in Höhe von 7.750.000,00 GBP als Entschädigung für Ihre Unterstützung zu gewähren. Ich werde Sie bei Erhalt der Antwort über die vollständige Transaktion benachrichtigen, wenn Sie interessiert sind, und ich werde Ihnen die Details und erforderlichen Verfahren senden, mit denen die Überweisung durchgeführt werden soll.
Sollten Sie interessiert sein? Bitte senden Sie mir Ihre:

1. Vollständige Namen
2. Private Telefonnummer
3. Aktuelle Wohnadresse
4. Beruf
5. Alter und Geschlecht.

Erreiche mich über meine E-Mail: jamesmcpherson36@hotmail.com

Ihre sofortige Antwort wird geschätzt
Mit freundlichen Grüßen,
Dr. James McPherson

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen